GESCHÄFTSBEREICHE

Die Tätigkeitsfelder

Rail Equipment

Die Aves One investiert in verschiedene Typen von Bahnwaggons mit einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von bis zu 45 Jahren. Die Güterwagen sind an große Industrieunternehmen und staatliche Gesellschaften vermietet. Die Vermietung und das Management der Bahnwaggons übernehmen externe Manager, die über jahrzehntelange Erfahrung im Güterverkehr verfügen.

 

Die Liberalisierung hat den Markt für Güterverkehr auf der Schiene stark geprägt. Der Marktanteil der Leasinggesellschaften hat sich in den letzten 10 Jahren nahezu verdoppelt, die Güterwagen Flotte ist in die Jahre gekommen und Ersatzinvestitionen sind notwendig. Diese Trends werden durch den Umwelt- und Lärmschutz Gedanken des Bundes („von der Straße auf die Schiene“ and „CO2 Footprint“) weiter verstärkt und bieten Investitionspotential welches die Aves One ausnutzen möchte.

Container Equipment

Die Aves One investiert in verschiedene Typen von Seecontainern mit einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von bis zu 15 Jahren. Die Container sind an die weltgrößten Reedereien (zum Beispiel Hapag-Lloyd, Evergreen oder Maersk) vermietet. Die Vermietung und das Management rund um die Container übernehmen externe Manager für die Aves One, die über jahrzehntelange Erfahrung im Containermanagement verfügen.

 

Anders als die rückläufigen Schifffahrtsmärkte ist der Markt für Container nach wie vor ein wachsender Markt. Reedereien müssen sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, nämlich das Bereedern von Schiffen und überlassen das Management rund um die Containerbox den Leasinggesellschaften. Diese wiederum benötigen Investoren, wie die Aves One, um das Equipment zu kaufen.

Die Entwicklung der Neubaupreise für See-Container ist zyklisch und schwankt seit 2003 in einem Korridor zwischen 1.300 USD und 2.950 USD. Der durchschnittliche Neubaupreis für einen 20 Fuss Standard Container beträgt 2.059 USD (seit 2003). Derzeit befindet sich der Neubaupreis am unteren Ende des Korridors, welches herausfordernde Marktbedingungen für langjährige und große Marktteilnehmer bedeutet. Dies wiederum bietet opportunistische und antizyklische Einstiegschancen für die Aves One.

Resale Equipment

Die Aves One investiert in ehemalige Seecontainer sowie neue Container mit einer Nutzungsdauer von bis zu 15 Jahren. Diese Container werden dann im Resale Markt, der auch als Zweitmarkt bezeichnet wird, vermietet und verkauft. Eine Nutzung erfolgt im Wesentlichen in drei Bereichen:

1. als Storage- bzw. Lager-Behälter an Land

2. durch leichte Modifikationen des Containers als Office, Unterkunfts- oder Baustellencontainer oder

3. in seiner eigentlich Gesinnung als Transportbehälter für kurze bzw. One-Way Strecken auf See oder an Land.

 

Das Gesamtvolumen des Resale Marktes von etwa 16,2 Mio. TEU ist über die letzten 5 Jahre stabil mit einem CAGR von etwa 7% gewachsen. Die kontinuierlichen und stabilen Verkäufe vom „ersten“ ins „zweite Containerleben“ (in 2015 rd. 1,5 Mio. TEU) zeigen, dass die Nachfrage nach gebrauchten Containern unvermindert hoch ist und die hohe Zahl an Zugängen aus dem „ersten Leben“ benötigt wird. Die Zweitnutzung der gebrauchten Seecontainer im Resale Markt kann die Lebenszeit der Seecontainer mitunter verdoppeln. Die Vermietung und Bewirtschaftung der Resale Container wird durch externe Containermanager vorgenommen, die jahrzehntelange Erfahrung im Zweitmarkt haben.

Special Equipment

Im Bereich Special Equipment investiert die Aves One in Nischenmärkte für Logistik Equipment. Nischenmärkte zeichnen sich zum Beispiel durch überdurchschnittliche Renditen, verhältnismäßig geringe Marktgröße oder eine geringe Anzahl an Marktteilnehmern aus. Die Aves One investiert in Tankcontainer und Wechselbrücken mit einer Nutzungsdauer von bis zu 12 bis 20 Jahren.

 

Für den Tankcontainermarkt wird ein Wachstum von etwa 7,6% per anno bis zum Jahr 2018 erwartet. Tankcontainer werden u.a. durch große Chemiekonzerne gemietet. Die Vermietung und Bewirtschaftung der Tank Container wird durch externe Containermanager vorgenommen, die über jahrelange Expertise verfügen.

Logistik

Equipment

"Wir haben uns ehrgeizige Ziele gesteckt und setzen neben Wachstum durch Akquisitionen und organischem Wachstum auf eine Verlängerung der Wertschöpfungskette sowie die Erhöhung der Profitabilität. Bis zum Jahr 2020 soll das Gesamtportfolio auf einen Wert von mehr als einer Milliarde Euro steigen."

 

Peter Kampf, Jürgen Bauer & Henrik Christiansen
Vorstände der Aves One AG